Banner Photo

Suche Uni-Osnabrueck.DE
Suche WWW
Barrierefreie Version
English version Deutsche Sprachvariante         
 
Informationen für ...
Informationen über ...



© 2009 Universität Osnabrück
Impressum
Kontakt



Zertifiziert: Universität Osnabrück - Familiengerechte Hochschule

Pressemitteilungen

Nr. 44/2013
Osnabrück, 2013-02-26

Ein voller Erfolg!

Institut für Informatik lud erneut zum Schnuppertag Informatik ein

Wie werden Applikationen für Smartphones programmiert? Wie können Bits Roboter steuern? Dies sind einige der Fragen, die rund 90 neugierige Schülerinnen und Schüler am 14. Februar beim Schnuppertag der Informatik am Institut für Informatik der Universität Osnabrück untersuchten. Die Veranstaltung richtete sich an Interessierte der Jahrgangsstufen 10 bis 12 und ihre Informatiklehrerinnen und –lehrer und wurde wieder sehr gut besucht.

Der Tag begann mit Vorträgen einiger Mitarbeiter des Instituts über ihre aktuellen Forschungsthemen und Arbeitsgebiete. Es ging beispielsweise um die Programmierung von Smartphone-Anwendungen oder um die Sicherheit von Computern und Netzwerken. Nach der Mittagspause in der neuen Mensa am Westerberg, fanden Workshops in den Laboren des Institus statt, die zur praktischen Eigenarbeit anregten: Im Digitaltechniklabor konnte man zum Beispiel lernen, wie Bits Geräte steuern. Besonders diese praktischen Aufgaben wurden von den Schülerinnen und Schülern positiv aufgenommen.

Das Ziel des Schnuppertages war, den Schülerinnen und Schülern einen interessanten Einblick in das Studienfach Informatik zu geben und sie selbst kleine Aufgaben bearbeiten zu lassen. »Schon in den letzten beiden Jahren hat sich die Veranstaltung als lohnende Exkursion gezeigt und auch dieses Jahr sind die Teilnehmerzahlen wieder gestiegen«, berichtet Jörn Heidemann, der die Veranstaltung organisiert hat. Für die Lehrer gab es derweil auch ein Angebot: Beim Lehrertreff Informatik konnten sie sich nach einem Vortrag zu »Rekursion mit LeJos«, über Themen und Ziele des Informatikunterrichts austauschen.

Weitere Informationen:
Studienrat Jörn Heidemann, Universität Osnabrück
Institut für Informatik
Albrechtstraße 28, 49076 Osnabrück
Tel.: +49 541 969 2394
E-Mail: joern.heidemann@uni-osnabrueck.de

Neue Anfrage nach Pressemitteilungen stellen

letzte Änderung: 2013-02-26  (TH)
Verantwortlich für den Inhalt: Pressestelle